Neben dem Besuch des Goethe-Hauses werden in der Innenstadt Orte aufgesucht, die im Leben der Familie Goethe eine Rolle gespielt haben. Wo verbrachte Goethes Mutter ihre letzten Jahre nach dem Verkauf des Hauses im Großen Hirschgraben? Was hielt Goethe von der neu erbauten Paulskirche und den Schirnen auf dem Römerberg? Wie beurteilte er die Frankfurter Messen? Welchen Eindruck hinterließ die Krönung von Joseph II bei ihm? Warum war der Platz vor der Hauptwache im Jahr 1772 für ihn von großem Interesse? Auf all diese Fragen gibt dieser Rundgang eine Antwort. - Rundgang, Dauer ca. 2 Stunden
Frankfurt,Tourist,Stadtführungen,Gästeführungen,Stadtrundgänge,Stadtführung,Gästeführung,Stadtrundgang,Sightseeing,Elisabeth Lücke Auf Goethes Spuren